Archiv der Kategorie: Medienpädagogik

Aktuelle Texte von Marcus Lüpke | Medienpädagogik

Publikation “Spielend lernen” – Computerspiele(n) in Schule und Unterricht

SR-DG-NRW 05 in Computerspiele sind Kulturgut. Sie sind etablierte und treibende Kraft gesellschaftlicher Transformationsprozesse in der Freizeitgestaltung und des Medienkonsums zu Unterhaltungszwecken. Aber lassen sich gerade in kommerziellen Spielen – sogenannten off-the-shelf games – auch Bildungspotenziale entdecken? Publikation “Spielend lernen” – Computerspiele(n) in Schule und Unterricht weiterlesen

Minimikrofone: Guter Ton bei Outdoorfilmaufnahmen mit Actionkameras

Um bei Natur- und Angelaufnahmen mit gängigen Actionkameras wie GoPro Hero 3 oder Hero 4 einen guten und exzellent klaren Ton zu den beeindruckenden Aufnahmen und einstudierten Texten zu erhalten, muss man nicht tief in die Tasche greifen. Natürlich liefern die meisten Actionkameras durch ein verbautes Mikro im Kameragehäuse auch einen Ton, allerdings ist dieser keinesfalls als exzellent zu bezeichnen. Abhilfe schafft hier ein kleines Wunderwerk der koreanischen Firma EDUTIGE. Minimikrofone: Guter Ton bei Outdoorfilmaufnahmen mit Actionkameras weiterlesen

UNTERRICHTSMATERIAL: “DAS GEHEIMNISVOLLE SPUKHAUS” – WELTTAG DES BUCHES 2017

978-3-570-22632-2-205x300 in Die Verantwortlichen der Stiftung Lesen haben zum Welttag des Buches am 23.04.2017 (Aktion “Ich schenk dir eine Geschichte”) wieder gezeigt, dass sie wissen, worauf es ankommt! Mit “Das geheimnisvolle Spukhaus” haben sie Henriette Wich als Autorin der Geschichte, der erneut zusammenhängenden Geschichte, gewonnen. Toll!

Bilderkino in diesem Jahr: Die Story ist als Bildgeschichte mit abgedruckt und im WWW (hoffentlich – steht noch nicht fest) als Bilderbuchkinovorlage frei verfügbar. Gemeinsam lesen, Bilder zeigen….tolle Atmosphäre……die Technik dafür bekommen Sie hier bei uns im Medienzentrum. UNTERRICHTSMATERIAL: “DAS GEHEIMNISVOLLE SPUKHAUS” – WELTTAG DES BUCHES 2017 weiterlesen