Cybermobbing – Wenn das Mobbing digital wird

“Cybermobbing ist eine Straftat” – Interview mit Marcus Lüpke Cybermobbing wird auch Thema auf der diesjährigen didacta in Hannover sein. An der Podiumsdiskussion “Erste Hilfe bei Cybermobbing” am 15. Februar nimmt unter anderem Marcus Lüpke teil. Der freie Journalist ist Lehrer an der Albert-Schweitzer-Schule in Gifhorn und war bis 2011 Mitarbeiter der Medienberatung des Landes Niedersachsen. Lüpke hat verschiedene medienpädagogische Ratgeber geschrieben, zuletzt erschienen: “Gewaltprävention 2.0”. Wir wollten von dem Praktiker und Experten mehr über Cybermobbing erfahren.

 

Zum Interview | Klicksafe-300x100 in Cybermobbing - Wenn das Mobbing digital wird

 

Kompletter Bericht 

Spiel- und Lernsoftware pädagogisch beurteilt | Band 21 ist da!

Band21 in Spiel- und Lernsoftware pädagogisch beurteilt | Band 21 ist da!Passend zum Weihnachtsfest bietet der seit Jahren beliebte und bewährte pädagogische Ratgeber umfassende Informationen rund um die Welt der Computer- und Videospiele. Wie in jedem Jahr steht der Ratgeber auf den Webseiten des Bundesminsteriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zum Download bzw. zur kostenlosen Bestellung öffentlich bereit.

Neben einer Projektbeschreibung zu einem Unterrichtsprojekt “Kunst – Computerspiele” finden sich weitere Artikel und das Kernstück der Broschüre, die fast 100 (!) von Praxisgruppen (Schule/ Kita) verfassten und redaktionell geprüften pädagogischen Spielebeurteilungen.

Bestellung hier !

Download als PDF hier !

Auch an diesem Titel, so wie in den letzten 3 Jahren, haben wieder pfiffige Niedersachsen aus Gifhorn mitgearbeitet.

Weitere Infos:
Stadt Köln Amt für Kinder, Jugend und Familie
Fachstelle Medienpädagogik/Jugendmedienschutz
Im MediaPark 7
50670 Köln Tel: 0221-5743-277
Fax: 0221-5743-279

 

Medienpädagogik & Outdoorerleben