Pro Trek PRW-7000: Mondphasen – Mondalter

Die PRW-7000 zeigt den 29.53-Tageszyklus des Mondes an. Da der Mond durch den zur Erde jeweils unterschiedlichen Winkel komplett (Vollmond) oder auch nur teilweise zu sehen ist, spricht man von zunehmendem (zur Vollmondphase hin) oder abnehmendem Mond (von der Vollmondphase weg). Zwischen dem 13.9 und 15.7 Tag dürfen wir jeweils die Vollmondphase mit all ihren besonderen Eigenarten erwarten.

Mondphasen in Pro Trek PRW-7000: Mondphasen - Mondalter
Basismodell der Mondphasen, welches als Grundlage für den Mondphasenindikatir der PRW-7000 dient. Quelle: Casio

Das Wissen um die Mondphasen kann man sich in der Natur zu Nutze machen, um sich zu orientieren. Auch der Mond läuft nämlich in regelmäßigen Bahnen und kann zur Bestimmung der Himmelsrichtungen herangezogen werden. Da wir an der PRW-7000 jedoch einen digitalen Kompass besitzen, ist dieses Wissen eigentlich überflüssig. Der Vollständigkeit halber, beschreibe ich hier kurz eine grobe & einfache Methode: Seht ihr den Mond in der Phase vor (Mondtag 1 bis Mondtag 13.9) oder nach Vollmond (Mondtag 15.8 bis 29.8), könnt ihr fix die Himmelsrichtungen bestimmen. Eine gedachte Linie zwischen den Mondsicheln zeigt hier immer so ziemlich genau nach Süden. Das gilt für die Nordhalbkugel, auf der Südhalbkugel wäre die bestimmte Himmelsrichtung Norden.
Ein anderer wichtigerer Einfluss der Mondphasen auf eine Outdoor-Tourplanung ist im Kapitel “Ebbe-Flut-Indikator beschrieben. Hier geht es speziell um den Einfluss von Sonne und vor allem Mond auf die Gezeiten und der Einfluss auf das Angeln. Denn Vollmond oder Neumond scheinen eine ganz besondere Attraktivität im Angelsport zu besitzen. Warum? Weil die Fische dann beißen……

This Post Has Been Viewed 126 Times

88x31 in Pro Trek PRW-7000: Mondphasen - Mondalter Pro Trek PRW-7000: Mondphasen – Mondalter von Marcus Lüpke ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell 4.0 international.