Praxistest Tauchflosse “Wind” von Aqua Lung

P1470616-1024x604 in Praxistest Tauchflosse Wind von Aqua Lung
Es handelt sich bei diesem Flossenmodell von Aqua Lung um sogenannte geschlossene Flossen, die ein den Fuß komplett umschließenden Bereich aufweisen. Bei dem Modell “Wind” ist dieser Teil so gestaltet, dass der Fuß fest umschlossen ist und sich dem Fuß anschmiegt. Auf der Unterweiste wurde festeres Material zum Schutz des Fußes verwendet (Stichwort “Seeigel”), gleichzeitig wird dadurch die Kraftübertragung vom Fuß auf die Flosse unterstützt. Hier wird oft der Fehler gemacht, eine Flosse “von der Stange” zu kaufen, welche einen zu harten Fußteil besitzt. Die Folge eines zu harten Fußteils können Schmerzen am oberen Sprunggelenk durch zu hohe Belastungsspitzen bis hin zu empfindlichen Druckstellen sein.

GOPR4062 MP4 0001-1024x262 in Praxistest Tauchflosse Wind von Aqua Lung
In der Gesamtform weist die “Wind” an der Flosse für den rechten und linken Fuß ein jeweils abwärts gewinkeltes Flossenblatt aus Polypropylen mit Gummianteilen auf, welches die Bewegung des Flossenschlags unterstützt und ein effektives Vorankommen unter Wasser gewährleistet.

Super: Die Flossen treiben auf, was bei einem Verlust unter Wasser das Auffinden erleichtert.

Sporttaucher Trainingstipps & Meeresbiologie hier

In der Trainings- und Tauchpraxis erwies sich die Wind als zuverlässiger und haltbarer Begleiter des Tauchers. Besonders im Trainings- und Anfängerbereich des Gerätetauchens kann diese Flosse uneingeschränkt empfohlen werden. Es ist sogar möglich, die Flosse mit einem Neoprenfüßling zu tragen. Für weiterführendes Tauchen, vor allem bei anspruchsvolleren Tauchgängen, die den Einsatz von speziellen Geräteflossen nötig machen, sei auf die umfangreiche Modellpalette des gleichen Hersteller verwiesen. Hier finden sich beispielsweise große Profi-Flossen, die teilweise mit Metallfedern verstärkt oder mit variabel an den Taucher und seine Fertigkeiten anpassbare Flossenblätter aufwarten können.

GOPR4143 MP4 0004-1024x576 in Praxistest Tauchflosse Wind von Aqua Lung
Auch beim Gerätetraining der Tauchbeginner macht sich die Wind sehr gut und gibt den Tauchern die nötige Sicherheit und Vortrieb.

Fazit: Die Flosse macht genau das, was sie soll, die Füße sind beispielsweise nach Trainingseinheiten nicht überlastet, das Gummi ist angenehm weich und die Flosse kann sowohl beim Training ohne, als auch mit Gerät eingesetzt werden. In Kombination mit den weiteren Trainingsteilen Maske (Look HD und look 2 midi), sowie dem Aquilon Schnorchel die perfekte Ausrüstung für Trainings-, Schnorchel oder erste Gerätetauchabenteuer.

Mehr Infos: www.aqualung.com

Zusammenfassung Trainingsflosse “Wind”
Hersteller: Aqua Lung

+ Sehr gute Passform, Größenangaben stimmen mit den tatsächlichen Größen gut überein.

+ sehr leicht und kompakt gestaltet

+ robuste und praktikable Verarbeitung

+ sowohl für das Schnorcheln, das ABC-Training im Hallenbad als auch für die leichte Gerätetaucherei geeignet.

G0094270-1024x543 in Praxistest Tauchflosse Wind von Aqua Lung
+ flexibles und angenehm weiches Gummi. Geeignet für längere Trainingseinheiten oder Tauchausflüge. Die Belastung der Fußgelenke ist im Vergleich zu klassischen Geräteflossen deutlich reduziert.

+ leichter Einstieg in die Flosse durch einen “Anfasser” im Fersenbereich

+ Gummieinsätze auf der (im Fußbereich) festen Flossenunterseite geben Trittsicherheit (Beispielsweise beim Bootstauchen). Wobei hier grundsätzlich folgender Merksatz geboten ist: “Nicht mit Flossen laufen, sonst musst du neue kaufen”

+ Flosse ist seitlich stabilisert. Dadurch erfolgt eine Unterstützung der Schlagbewegung und ergonomisches Tauchen wird ermöglicht.

+ Durch spezielle Fertigungsverfahren wurden die Farben der Flosse so gestaltet, dass sie unter Wasser besonders gut zu erkennen sind.

G0023995-1024x807 in Praxistest Tauchflosse Wind von Aqua Lung
Flossen: Aqualung “wind” Schnorchel: Aqualung “aquilon” Maske: Aqualung “look HD”

– Es gibt die Flosse in blau, weiß oder gelb

P1490199 in Praxistest Tauchflosse Wind von Aqua Lung

Marcus Lüpke

Der Autor ist Lehrender, freier Foto- und Videojournalist, Spieletester, Buchautor, Referent, Dozent und medienpädagogischer Berater.
In seiner Freizeit kombiniert er sein Wissen mit Outdoor- und Erlebnissport.
P1490199 in Praxistest Tauchflosse Wind von Aqua Lung

This Post Has Been Viewed 318 Times

88x31 in Praxistest Tauchflosse Wind von Aqua Lung Praxistest Tauchflosse “Wind” von Aqua Lung von Marcus Lüpke ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell 4.0 international.