Alle Beiträge von Marcus Lüpke

Der Autor ist Lehrender mit abgeschlossenem Hochschulstudium der DSHS Köln (Diplomsportwissenschaften) und der Universität zu Köln (Biologie, EZW), freier Foto- und Videojournalist, Spieletester, Buchautor, Referent, Dozent und medienpädagogischer Berater des Landes Niedersachsen. In seiner Freizeit kombiniert er sein Wissen mit Outdoor- und Erlebnissport.

Netflix-Serie „Squid Game“ – eine medienpädagogische Betrachtung

"Squid Game" -Soldat/ Soldier, Lüpke 2021
comicartige Darstellung der „Soldaten“ im Spiel. (c) Lüpke, 2021

Squid Game ist eine brutal inszenierte und sehr erfolgreiche 9teilige südkoreanische TV-Serie aus dem Jahr 2021, die bei Netflix publiziert wurde.

Inhalt
456 hochverschuldete Kandidaten erhalten die Chance, über die wettkampforientierte Teilnahme an verschiedenen Kinderspielen ihre Schulden loszuwerden. Problem: Die Verlierer eines jeweiligen Spiels werden getötet oder sterben aufgrund des Spielreglements. Nur der oder die letzte Teilnehmer(in) gewinnt eine große Menge Geld. Netflix-Serie „Squid Game“ – eine medienpädagogische Betrachtung weiterlesen

UNTERRICHTSMATERIAL: “BIBER UNDERCOVER” – WELTTAG DES BUCHES 2021 – digital ausfüllbare Lesetagebücher und 45 digitale & spielerische Lernapps zu allen Kapiteln

Die Verantwortlichen der Stiftung Lesen haben zum Welttag des Buches am 23.04.2021 (Aktion “Ich schenk dir eine Geschichte”) wieder einen auf die Zielgruppe der jungen Leserinnen und Leser abgestimmten Roman publiziert – Auflage 1.2 Mio. ! Schon 2020 nahmen an der Aktion mehr als 1 Mio. Schülerinnen und Schüler und rund 3.500 Buchhandlungen teil. Mit “Biber undercover” haben sie Rüdiger Bertram  als Autor der Geschichte gewonnen. Toll! UNTERRICHTSMATERIAL: “BIBER UNDERCOVER” – WELTTAG DES BUCHES 2021 – digital ausfüllbare Lesetagebücher und 45 digitale & spielerische Lernapps zu allen Kapiteln weiterlesen

Wacken 2020 – das größte Wacken aller Zeiten „Wacken World Wide“

Wacken 2020: Mit dabei „Arch Enemy“ – Hammerauftritt in Wacken 2018

Die Coronapandemie verlangt nicht nur im Bildungssektor neue Weg – auch das im letzten Jahr 30 Jahre alt gewordenen Wacken Open Air Festival mit mehr als 75.000 Besuchern geht digitale Wege. In diesem Jahr wird es aufgrund der Einschränkungen kein Event vor Ort geben, dafür aber ein weltweites Wacken digital. Die Veranstalter skizzieren das so: „WENN IHR NICHT NACH WACKEN KÖNNT, KOMMT WACKEN EBEN ZU EUCH!“ Wacken 2020 – das größte Wacken aller Zeiten „Wacken World Wide“ weiterlesen